Dragons and Titans Screenshot

Dragons and Titans Akt 4: The Titan’s Hand ist live

Indie-Entwickler Wyrmbyte hat mit Akt 4: The Titan’s Hand ein umfangreiches Update für das kostenlose MOBA Game Dragons and Titans veröffentlicht.

Mit dem neuen Akt wird die Story im Spiel weitererzählt, Der neue Storybogen ist auch alleine im Single Player Modus spielen und erzählt davon, wie der Pakt der Titanen sicherstellt, dass weder Astaroth noch Hyperion unendlich lange herrschen können. Die Sterblichen der Welt bestimmen stets einen Sieger. Allerdings existiert eine Prophezeiung, die von einem Sterblichen spricht, welcher die Macht besitzt, den Pakt zu zerstören. Dieser Sterbliche wird „Die Hand der Titanen“ genannt und ihr müsst euch nun zur Stadt Tal’il aufmachen, um die Wahrheit über diese Prophezeiung herauszufinden.

Das update bringt außerdem einen neuen Drachen ins Spiel, den Netherdrake. Dieser kann mit dem Nether Burst Blitze aus purer Nether-Energie speien, welche den Feinden Lebens- und Manaenergie abziehen. Mit der Fähigkeit Rift Storm kann sich der Drache eine kurze Distanz zu teleportieren und aus einem Nether-Rift wiederauftauchen. Ebenfalls neu ist Skyripper: The Blade That Should Not Be als neue Waffe. Diese klinge besitzt die Fähigkeit, einen Nether Strike durchzuführen, was eine  riesige Explosion von Nether-Energie freisetzt, welche alle Gegner in der Nähe verletzt und einen permanenten Mana Drain als Debuff bei allen Gegnern, die getroffen werden, hinterlässt. Über Skyrip öffnet ihr einen Nether-Rift, aus welchem Imps hervorströmen und für euch kämpfen. Der Rift bleibt so lange geöffnet, bis er zerstört wird.

Außerdem wurde die zeit verkürzt, die ihr in einer Warteschleife verbringen müsst, und  eure Spiele erlauben nun Spiele jetzt doppelte Drachen und Waffen. Die Boni pro Match wurden von drei auf vier Kristalle vergrößert und ihr dürft diese Kristalle dafür einsetzen, um Waffen, Drachen und die gesamte Spielerfahrung zu verbessern.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours